Regionalentwicklung Westallgäu-Bayerischer Bodensee e.V.

Die Westallgäuer Wasserwege, das Hutmuseum in Lindenberg, die Ehemals Reichsstädtische Bibliothek im Alten Rathaus in Lindau, die Wandertrilogie Allgäu, der Skywalk in Scheidegg, „Unterstützung Bürgerengagement 2014-2020“ – Namen, Projekte und Einrichtungen, die Sie vielleicht schon in irgendeiner Art und Weise kennen gelernt oder gar genutzt haben?!

Und somit wissen Sie bereits etwas über unsere Hauptaufgaben: In gemeinsamer Verantwortung mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort gestalten wir unsere Heimat und machen sie fit für die Zukunft. Im Fokus unserer Arbeit steht dabei das EU-Förderprogramm LEADER. Ein methodischer Ansatz der Regionalentwicklung, der es uns ermöglicht, Entwicklungsprozesse in Gang zu bringen und diese zu kofinanzieren.

Unterstützung Bürgerengagement 2023-2027

Eine Vogelfuttermischmaschine, neue Neoprenanzüge für die Wasserwacht, ein Pavillon für die Weinerlebnisführer oder Fachliteratur für die Jugendfeuerwehr und Schallschutz für den Proberaum eines Trachtenvereins sind Beispiele für kleine Verbesserungen mit großer Wirkung. Dennoch können viele Vereine und gemeinwohlorientierte Initiativen diese Investitionen allein nur schwer stemmen. Hier unterstützt die LAG Westallgäu-Bayerischer Bodensee auch in der neuen LEADER-Förderperiode 2023-2027 im Rahmen des Projektes „Unterstützung Bürgerengagement“ unbürokratisch mit einem finanziellen Zuschuss von bis zu 1.500 Euro pro Maßnahme.

Sie vertreten einen Akteur im LAG-Gebiet, der diese Unterstützung gut gebrauchen kann? Genauere Informationen zu den Förderbedingungen und zum Ablauf finden Sie hier. Erste Förderaufrufe sind für Frühjahr 2024 vorgesehen – die konkreten Termine werden vorab in den Medien kommuniziert.

Hier stellen wir in der vorherigen Förderperiode 2014-2020 umgesetzten Einzelmaßnahmen als Beispiele vor.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner